KREUZFAHRT-NEWS

27.03.2020 - Bis zwei Tage vor Abfahrt

Flexibler Umbuchen bei Costa

Costa Kreuzfahrten bietet Reisenden für Einzelplatz-Neubuchungen (FIT) bis zum 30. Juni 2020 besonders flexible Umbuchungsmöglichkeiten an. Alle Kreuzfahrten mit Reiseende bis November 2020 können kostenlos einmal auf einen anderen Termin umgebucht werden – und das bis zu 48 Stunden vor Abreise.

mehr >>

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

27.03.2020 - Corona-Situation

Aktuelle Routen von Tallink Silja

Tallink Silja hat sein Fährenprogramm auf die Corona-Situation eingestellt. Welche Schiffe auf welchen Routen zu welchen Zeiten unterwegs sind, hier eine kurze Übersicht:

mehr >>
Anzeige
Die schönsten Beiträge der AZUR-Leser

Göta-Kanal

Und überall ist Bullerbü

Die Fahrt auf der MS Diana durch Göta-Kanal und Ostseeschären ist eine Reise durch Bilderbuch-Schweden. Bereits vor der Einschiffung am Packhuskajen hinter dem Casino Cosmopol in Göteborg riecht es nach besten schwedischen Backwaren: Durch ein geöffnetes ... mehr >>

Zur Leserseite Kommentieren
Fotos / Video senden

26.03.2020 - Corona-Fälle an Bord

Artania sitzt in Australien fest

Die Artania von Phoenix Reisen liegt in Freemantle auf Reede. Die örtlichen Gesundheitsbehörden haben zehn an Bord befindliche Menschen auf Corona-Viren getestet. Das Ergebnis wird voraussichtlich heute Abend, australischer Zeit, vorliegen.

mehr >>

26.03.2020 - Corona-Virus

Royal Caribbean verlängert Unterbrechung

Angesichts der andauernden weltweiten Lage der öffentlichen Gesundheit hat Royal Caribbean Cruises Ltd. beschlossen, die Unterbrechung ihrer Kreuzfahrten weltweit zu verlängern.

mehr >>

24.03.2020 - Bis Ende April

Costa verlängert die Kreuzfahrt-Pause

Aufgrund der lang anhaltenden Notfallsituation durch die globale Pandemie Covid-19 und der Verschärfungen von Eindämmungsmaßnahmen – wie Hafenschließungen und Einschränkungen der Personenbeförderung hat Costa Crociere beschlossen, die freiwillige Aussetzung seiner Kreuzfahrten bis zum 30. April 2020 zu verlängern.

mehr >>

23.03.2020 - Ab 20. April in der ARD

„Verrückt nach Meer“ mit Star Clippers

Die ARD bringt Segel-Kreuzfahrten in deutsche Wohnzimmer. Unter dem Titel „Sehnsucht Segeln“ auf dem Sendeplatz des erfolgreichen Doku-Formats „Verrückt nach Meer“ starten ab dem 20. April zehn neue Folgen. Schauplätze sind die beiden Viermast-Großsegler Star Clipper und Star Flyer auf ihren Routen zu den Britischen Jungferninseln in der Karibik und zu den Nationalparks vor Thailands Küste.

mehr >>

20.03.2020 - TransOcean Kreuzfahrten

Passagierwechsel auf hoher See

Nachdem TransOcean Kreuzfahrten aufgrund der weltweiten Grenzschließungen gezwungen ist, den Kreuzfahrtbetrieb vorübergehend auszusetzen und die Schiffe in die Heimathäfen zurück zu beordern, ist es zu einem außergewöhnlichen Passagierwechsel auf hoher See gekommen.

mehr >>

20.03.2020 - Erweiterter Fahrplan der Megastar

Tallink Silja bringt gestrandete Touristen nach Hause

Tallink Silja hat dem Fahrplan der Megastar, die zwischen Tallinn und Helsinki fährt, vier zusätzliche Trips an diesem Wochenende hinzugefügt. Momentan fährt das Schiff nach Winterfahrplan, in dem die letzte Hin- und Rückfahrt am Samstag sowie die erste Hin- und Rückfahrt am Sonntag nicht enthalten sind.

mehr >>

19.03.2020 - Reduzierte Passagieranzahl

DFDS setzt Minikreuzfahrten aus

Aufgrund der aktuellen Situation haben sowohl die französische als auch die niederländische Regierung eine Reihe wichtiger Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. Aufgrund dessen hat DFDS seine Routen angepasst.

mehr >>

18.03.2020 - Covid-19

Hurtigruten setzt den Betrieb vorübergehend aus

Als Reaktion auf den globalen Ausbruch des neuartigen Corona Virus wird Hurtigruten den Betrieb seiner Schiffe bis Ende April einstellen.

mehr >>

17.03.2020 - Bis zum 15. April

CroisiEurope setzt alle Kreuzfahrten aus

Die französische Reederei CroisiEurope hat entschieden, alle Flusskreuzfahrten bis zum 15. April 2020 auszusetzen.

mehr >>

17.03.2020 - Vorübergehende Einstellung des Kreuzfahrtbetriebs

nicko cruises sagt alle Reisen bis Mitte April ab

Aufgrund der sich verschärfenden Lage bezüglich COVID-19 sowie den daraus resultierenden Einreise– und Anlegebeschränkungen in Deutschland und diversen Zielgebieten hat nicko cruises entschieden, alle Kreuzfahrten bis einschließlich 15. April 2020 abzusagen. Betroffene Gäste bekommen 10 Prozent Rabatt auf das zum Buchungszeitpunkt beste Angebot und erhalten zusätzlich das nicko Sorgenfrei Paket.

mehr >>

17.03.2020 - Bis 30. April

Scenic Gruppe setzt alle Flusskreuzfahrten aus

Die Scenic Gruppe (Scenic Luxury Cruises & Tours, Emerald Cruises, Evergreen Cruises & Tours) hat bekanntgegeben, vorübergehend alle Flusskreuzfahrten mit Abreise bis zum 30. April 2020 auszusetzen. Damit reagiert die Reederei auf die aktuelle COVID-19 Pandemie.    

mehr >>

17.03.2020 - Coronavirus

A-Rosa setzt auch Kreuzfahrten auf dem Rhein aus

Aufgrund behördlicher Regelungen muss die A-Rosa Flussschiff GmbH nach den Donau- und Frankreich-Reisen nun auch alle Kreuzfahrten auf dem Rhein bis einschließlich 3. April 2020 vorübergehend aussetzen.

mehr >>

17.03.2020 - Verstärkte Hygiene-Maßnahmen an Bord

CroisiEurope ändert Stornierungsbedingungen

Der Saarbrücker Reiseveranstalter Anton Götten Reisen hat die Stornierungsbedingungen für alle Neubuchungen von Kreuzfahrten auf Schiffen von CroisiEurope angepasst. Alle Buchungen, die vom 11. bis 31. März 2020 getätigt wurden und werden, können bis sechs Wochen vor Abreise kostenlos storniert werden.

mehr >>

15.03.2020 - Donau, Seine und Rhône

A-Rosa setzt Kreuzfahrten aus

Aufgrund politischer Beschlüsse ist die A-Rosa Flussschiff GmbH gezwungen, ihre Kreuzfahrten auf Donau, Rhône und Seine vorübergehend auszusetzen.

mehr >>

15.03.2020 - RCI, Celebrity, Azamara, Silversea

Royal Caribbean streicht weltweit alle Kreuzfahrten

Angesichts der weltweiten Lage bezüglich der öffentlichen Gesundheit, hat Royal Caribbean Cruises Ltd. beschlossen, alle Fahrten ihrer Flotte heute um Mitternacht weltweit auszusetzen. Betroffen sind Reisen von Royal Caribbean, Celebrity Cruises, Azamara und Silversea.

mehr >>

15.03.2020 - Coronavirus

TUI Cruises stellt Schiffsbetrieb ein

Nun lässt auch TUI Cruises umfassend die anstehenden Kreuzfahrten ausfallen. Hier das Statement der Reederei:

mehr >>

14.03.2020 - Bis Anfang April

AIDA Cruises stellt Schiffsbetrieb ein

AIDA Cruises stellt alle Fahrten bis Anfang April ein. Alle Gäste an Bord und auf der Anreise zu den Schiffen befinden wurden über die Vorsorgemaßnahmen informiert.

mehr >>

14.03.2020 - Bis 30. April

MSC Cruises setzt in den USA stationierte Schiffe aus

Angesichts der außergewöhnlichen Umstände, denen sich die Welt derzeit in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegenüber sieht, beschloss MSC Cruises, alle Kreuzfahrten der Schiffe, die in den USA stationiert sind, für 45 Tage, also bis zum 30. April 2020, abzusagen.

mehr >>